Bei Sablono dreht sich alles um die Standardisierung. Sobald Sie Ihre Prozessvorlage definiert haben, werden alle Projektelemente mit der exakt gleichen Arbeitsreihenfolge durchgeführt. Dies beinhaltet unter anderem auch die geplante Aktivitätsdauer. In der Realität ist es jedoch manchmal sinnvoll, Variationen zu berücksichtigen, z.B. wenn Sie Wohnungen bauen, kann es sein, dass die Arbeitsabläufe für alle gleich sind, während die Dauer je nach Größe der Wohnung unterschiedlich ist. Keine Sorge! Sablono unterstützt auch Variationen in der Dauer. Bitte verwenden Sie die Projektelement-Seite und die folgenden Schritte, um benutzerdefinierte Dauern anzulegen.

  1. Wählen Sie alle Projektelemente aus der Liste, die Sie anpassen möchten.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Aktivitäten anpassen".
    Hinweis: Die Schaltfläche wird nur aktiviert, wenn Sie Projektelemente mit derselben Prozessvorlage ausgewählt haben.
  3. Klicken Sie auf "Aktivitäts-Dauern ändern".
    Hinweis: Wenn Sie zuvor eingestellte benutzerdefinierte Dauer entfernen möchten, verwenden Sie bitte die Option "Benutzerdefinierte Aktivitäts-Dauern entfernen".
  4. Markieren Sie die Aktivitäten, für den Sie die geplante Dauer ändern möchten.
  5. Definieren Sie die Dauer, die Sie für alle ausgewählten Aktivitäten aller zuvor ausgewählten Leistungen festlegen möchten.
  6. Drücken Sie "Dauern ändern".

Sobald Sie Ihre Änderungen übernommen haben, berechnet Sablono den neuen Terminplan für alle Projektelemente, die gerade geändert wurden. Bitte beachten Sie, dass eine Änderung der Dauer einer Aktivität zu einem späteren Start- und Enddatum für alle Nachfolger führt, die in Ihrer Prozessvorlage definiert sind.

Did this answer your question?