Sablono kann E-Mails wöchentlich, täglich, in Echtzeit oder sogar manuell versenden, je nachdem, über welche Art von Informationen Sie die Mitglieder Ihres Projekts informieren möchten. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit einer Liste von Informationen, die hinzugefügt werden können, und der Häufigkeit, mit der sie ausgelöst werden können.

Um die oben genannten E-Mails zu aktivieren, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Wer erhält die Benachrichtigungs-E-Mails?

Die aktivierten E-Mails werden abhängig von der Konfiguration der Prozessvorlage nur an die entsprechenden Nutzer versendet. Wenn bestimmten Leistungen Ihres Projekts ein "Bauleiter" zugeordnet ist, werden die E-Mail-Benachrichtigungen nach der folgenden Regel versendet:

  • Wenn ein Bauleiter zugeordnet ist, wird die E-Mail nur an diesen bestimmten Nutzer gesendet.
  • Wenn kein verantwortlicher Manager zugeordnet ist, wird die E-Mail an alle Mitarbeiter dieses Teams gesendet.

Bitte lesen Sie weiter, um zu verstehen, wie und wann jede E-Mail generiert wird.

Aktivitäten, die für Ihr Team verfügbar sind

Der Inhalt der E-Mail enthält die Liste der Projektelemente, in der ein bestimmtes Team nach Abschluss der vorherigen Aufgabe für die Arbeit zur Verfügung steht, sortiert nach Aktivitäten sortiert.

Wenn Sie auf die in dieser E-Mail enthaltenen Hyperlinks klicken, gelangen Sie direkt zu einer Seite, auf der Sie Aktivitäten der in der E-Mail aufgeführten Projektelemente überprüfen oder aktualisieren können. Denken Sie einfach daran, den Fortschritt zu speichern, indem Sie auf die grüne Schaltfläche klicken, wenn Sie fertig sind.

Bitte beachten Sie, dass Nutzer nicht in der Lage sein werden, Aktivitäten mit den angehängeten Sablono QS Protokollen zu aktualisieren.

Bereiche, die bereits von Ihrem Nachfolger begonnen wurden.

Diese E-Mail-Benachrichtigung mit dem Betreff "Don't forget to update" wird an Teammitglieder verschickt, deren nachfolgende Aktivitäten als "abgeschlossen" gemeldet wurden, obwohl ihre Aktivität noch nicht abgeschlossen ist.  Mit anderen Worten, wenn die dritte Aktivität vor der zweiten Aktivität durchgeführt wird, erhält das verantwortliche Team für die Durchführung der zweiten Aktivität diese E-Mail als Erinnerung.

Auch hier führt Sie ein Klick auf die in dieser E-Mail enthaltenen Hyperlinks zu einer Seite, auf der Sie die Aktivitäten der in der E-Mail aufgeführten Projektelemente überprüfen oder aktualisieren können.

Aktivitäten, die zur Prüfung durch Ihr Team bereit sind.

Wenn Sie auch die Sablono QS Protokolle verwenden, erhalten die Nutzer der prüfenden Teams diese E-Mail, sobald eine Aktivität als "abgeschlossen" markiert wurde.

Die manuelle Aufforderung an einen Nutzer, bestimmte Projektelemente zu aktualisieren, wird hier näher erläutert. Die restlichen E-Mails, die in der Tabelle am Anfang der Seite aufgelistet sind, haben das gleiche Format wie die gezeigten Beispiele, mit der Ausnahme, dass ihre Informationen basierend auf der Art der ausgewählten E-Mail gesammelt werden.

Vergessen Sie das Schreiben von E-Mails, die andere über Updates informieren, indem Sie einfach einige unserer automatisierten Benachrichtigungen aktivieren!

Did this answer your question?