Die meisten Ihrer Projekte werden ähnliche Prozessvorlagen zur tagesaktuellen Fortschrittserfassung nutzen. Daher können einmal definierte Prozessvorlagen natürlich mit wenigen Klicks von einem früheren Projekt in ein Neueres kopiert werden. Dabei werden alle Gruppen, Aktivitäten, Dauern, Abhängigkeiten sowie Bemerkungen kopiert. Einzig das verantwortliche Team wird nur dann kopiert, wenn Sie eine Prozessvorlage aus dem gleichen - in das gleiche Projekt kopieren. Um Prozessvorlagen kopieren zu können, müssen Sie mindestens Projektmanager in beiden Projekten sein, also in beiden Projekten Zugriffsrechte für die Vorlage besitzen.

Um Prozessvorlagen zu kopieren, folgen Sie diesen einfachen Schritten:

1. Melden Sie sich bei Sablono an und öffnen Sie das Projekt, in das Sie eine Prozessvorlage kopieren wollen.

2. Navigieren Sie zur Prozessvorlagen-Seite und nutzen Sie die "Existierende Vorlage kopieren"-Option in der oberen rechten Ecke.

3. Nun suchen Sie die Vorlage, die Sie kopieren möchten aus der Liste aus. Anschließend klicken Sie bitte auf "Vorlage kopieren".'

4. Nach wenigen Sekunden erscheint die kopierte Vorlage in der Liste.

5. Falls Sie die Vorlage aus einen anderen Projekt kopiert haben, schließen Sie den Vorgang ab, in dem Sie die in dem aktuellen Projekt verantwortlichen Teams den Aktivitäten zuweisen.

6. Anschließend muss die Vorlage nur noch Ihre Projektelementen zugewiesen werden.

Bestehende Prozessvorlagen in Ihr Projekt zu kopieren, beschleunigt den Einrichtungsprozess deutlich. Außerdem vereinfacht die so erreichte Standardisierung die Portfolio-Auswertung Ihrer Projekte.

Did this answer your question?