Gantt-Diagramm

Dieser Artikel erklärt das Sablono Gantt-Diagramm.


 

Was zeigt das Gantt-Diagramm an?


Das Gantt-Diagramm gibt einen schnellen Überblick über den Zeitplan und den aktuellen Status Ihres Projektes. Es greift dabei auf die Start und SOLL-Termine der einzelnen Projektelemente sowie deren aktuellen Status und evtl. gemeldete Probleme zurück.

gantt_issues

Auf der linken Seite ist die Projektstruktur zu sehen, diese kann durch Klick auf das entsprechende Symbol aufgeklappt werden. Außerdem zeigt die in der Liste angezeigte Prozentzahl den aktuellen Status der Projektelemente (-Gruppen) an. Dieser berechnet sich als Mittelwert der Status der zugeordneten Aktivitäten, wobei „nicht begonnen“ als 0%, „in Bearbeitung“ als 50% und „fertig“ als 100% zählt. Wird die Zahl in Rot dargestellt bedeutet dies außerdem, dass das Projektelement (-Gruppe) hinter dem Zeitplan ist. Ein Ausrufezeichen hinter der Zahl signalisiert, dass für dieses Projektelement (-Gruppe) ein oder mehrere Problem(e) gemeldet wurde(n). Wird die Zahl in Orange mit Ausrufezeichen angezeigt, ist das Element zwar im Zeitplan es wurden allerdings bereits Probleme gemeldet.

Im eigentlichen Diagramm wird der heutige Tag durch die vertikale, grüne Linie dargestellt. Die blauen Balken stehen für Gruppen von Projektelementen, die durch Ihre Projektstruktur festgelegt wurden. Der Start wird hier durch den frühesten Start, der SOLL-Termin durch den spätesten SOLL-Termin aller zugeordneten Projektelemente definiert. Grüne Balken stehen für Projektelemente, die im Zeitplan liegen und für die bisher keine Probleme gemeldet wurden. Die dunkelgrüne Fortschritts-Linie zeigt außerdem auch am Balken den Status der zugeordneten Aktivitäten an. Orange Balken stehen für Elemente, die im Zeitplan liegen, für die allerdings bereits Probleme gemeldet wurden. Die vorliegenden Probleme, d.h. Behinderungen und Mängel, werden außerdem mit Hilfe eines Symboles näher klassifiziert. Werden die Balken in Rot angezeigt, sind die Projektelemente nicht im Zeitplan, d.h. sie wurden entweder nach dem festgelegten Start Termin begonnen oder nicht vor dem SOLL-Termin abgeschlossen. Dabei können zusätzlich Probleme vorliegen, welche durch das entsprechende Symbol gekennzeichnet werden.

 

Wie navigiere ich im Gantt-Diagramm?


Das Gantt-Diagramm bietet mehrere Möglichkeiten zur Navigation. Diese seien im Folgenden kurz erläutert.

DE-2

Zum einen können Sie die Titelleiste, in der das Datum des aktuell angezeigten Diagramm-Ausschnittes dargestellt wird, nutzen, um sich bestimmte Jahre, Monate oder Woche im Detail anzusehen. Durch einen Klick auf die untere Reihe der Leiste lassen Sie sich den ausgewählten Monat oder die ausgewählte Woche anzeigen und zoomen so weiter in das Diagramm hinein. Ein Klick auf die obere Reihe oder auf den Pfeil links neben der Titelleiste bringt Sie zurück zur vorherigen Ansicht, d.h. Sie zoomen aus dem Diagramm heraus. Außerdem können Sie auch klassisch durch die Plus-Minus-Buttons am unteren rechten Rand des Diagramms zoomen.

Neben dem Scrollrad Ihrer Maus und den klassischen Scrollbars am rechten und unteren Rand des Diagramms, steht Ihnen die Verschiebung des aktuell angezeigten Diagramm-Ausschnitts über die Pfeiltasten Ihrer Tastatur oder mit Hilfe der unteren Pfeil-Buttons im Diagramm zur Verfügung.

Außerdem können Sie mit Hilfe des Kalender-Buttons im oberen linken Bereich direkt zum heutigen Tag springen. Auch der Sprung zum Bearbeitungszeitraum eines Projektelements ist möglich: Hovern Sie dazu einfach über dem Element in der linken Liste und klicken Sie anschließend auf den erscheinenden Pfeil-Button.

 

Wie kann ich die Daten im Gantt-Diagramm verändern?


Wenn Sie Administrator oder Manager Ihres Projekts sind, können Sie den Start und SOLL-Termin eines Projektelements direkt im Gantt-Diagramm verändern. Dazu stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung.

  1. Bewegen Sie die Balken einzelner Projektelemente einfach mit Hilfe von Drag and Drop, um sowohl Start als auch SOLL-Termin gleichermaßen zu verändern. Sie können die Balken außerdem auch an ihrem Anfang oder Ende verkürzen oder verlängern, um nur Start oder SOLL-Termin zu verändern. Dabei werden evtl. gespeicherte Uhrzeiten (z.B. aus dem MS Project Import) übernommen. Ein Tooltip zeigt Ihnen außerdem bereits während der Veränderung an, welcher Start und SOLL-Termin momentan ausgewählt ist.
    Screenshot_3
  2. Hovern Sie über einem Projektelement in der linken Liste und klicken Sie anschließend auf den erscheinenden Detail-Button. Es erscheint ein Overlay, in dem Sie zum einen detailliert den Prozess sowie alle dokumentierten Meldungen nachvollziehen können, zum anderen ganz einfach ein neues Start- und Enddatum, sowie zugehörige Uhrzeiten definieren können. Dazu klicken Sie einfach auf Start- und Enddatum und ändern die Daten im erscheinenden Dialog.
    gantt_de

Ähnliche Artikel